Scheitholzkessel S4 Turbo

Befüllen, anzünden, Türe schließen, heizen. Der neue Stückholzkessel S4 Turbo von Fröling bietet ein noch nie da gewesenes Komfort-Paket! Und wer es noch bequemer haben möchte, gönnt sich die optional erhältliche, automatische Zündvorrichtung.

Fröling hat für den S4 Turbo die bewährte zylindrische Brennkammergeometrie weiterentwickelt und setzt auch hier neue Maßstäbe mit Langzeitwirkung. Die robuste Bauweise und der Einsatz von Siliziumkarbid als Werk­stoff für die Hochtemperatur-Brennkammer ermöglichen eine erstaunlich lange Lebensdauer.

Das drehzahlgeregelte Saugzuggebläse sorgt für eine konstant hochwertige Verbrennung, die Spezial-Schwelgasabsaugung vermeidet auch beim Nachlegen jeglichen Rauchgasaustritt. Durch das serienmäßige WOS wird ein vorbildlicher Wirkungsgrad erreicht.

Mit dem neu entwickelten Regelungskonzept S 3200 ist die Bedienung des S4 Turbo ein Kinderspiel. Die wichtigsten Heizungs- und Warmwasserfunktionen sind bequem über Funktionstasten wählbar. Dieser Komfort lässt sich mit dem Raumbediengerät RBG 3200 auf die Spitze treiben. Es ermöglicht eine Heizungsnavigation vom Wohnraum aus.

Pelletseinheit jederzeit nachrüstbar

Für all jene, die Scheitholz und Pellets verfeuern wollen bietet Fröling die flexible Lösung für die Zukunft: Beim Scheitholzkessel S4 Turbo F mit Pelletsflansch kann die Pelletseinheit jederzeit nachgerüstet werden (nähere Details zum SP DUAL).

Die Merkmale und Vorteile des Fröling Scheitholzkessel Fröling S4 Turbo im Überblick:
  • Großer Füllraum für Halbmeter-Scheite
  • Neue Brennkammer-Geometrie
  • Serienmäßige WOS-Technik
  • Einzigartige Anheizautomatik
  • Drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse 
  • Spezial-Schwelgasabsaugung
  • Regelung Lambdatronic S 3200
  • Raumbediengerät RBG 3200 (optional)

Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von Fröling